Wie kommt das Löwenbrüllen in den Orchestergraben?

…über das Abenteuer neue Musik Wenn man neu geschriebene Musik aufführt fragen sich viele Musiker zuerst: Ist das spielbar? Muss ich komische Sachen auf meinem Instrument machen? Sind die Spielanweisungen gar so experimentell, dass die Aufführung ein Risiko für mein wertvolles Instrument darstellt? Diese Befürchtungen kommen nicht von ungefähr. Es gibt eben einige Komponisten, die … Continue reading Wie kommt das Löwenbrüllen in den Orchestergraben?

Teilen 0 Kommentare

Vor der Premiere… und TOI, TOI, TOI !

So langsam wirds ernst! Die Aufregung und Neugier, aufgrund der vielen fremden Eindrücke, ist verflogen und der typischen “Premierennervosität” gewichen. Das ist normal und auch in Erfurt so, denn man weiß vorher nie ob alles klappt… Aber alles scheint im Fluss. Erfurts Chef-Ausstatter Hank Irwin Kittel jedenfalls ist zufrieden. “Sein” Bühnenbild sieht auch in Shanghai … Continue reading Vor der Premiere… und TOI, TOI, TOI !

Teilen 0 Kommentare

“Es läuft alles wie geschmiert!”

Der Satz, der diesen Beitrag überschreibt, erreichte mich gestern Abend per Handy-Chat von Solopauker Marcel Richter. Beigefügt waren noch einige Fotos aus Shanghai wo alle 90 Theatermitarbeiter am vergangenen Samstag gut gelandet und angekommen sind! Generalintendant Guy Montavon persönlich übernahm im Hotel den Job des Rezeptionisten und verteilte die Zimmerschlüssel. Längst kennen sich alle aus … Continue reading “Es läuft alles wie geschmiert!”

Teilen 2 Kommentare