“Mozart-Marathon” oder: Das etwas andere 7. Sinfoniekonzert

Für unseren 1. Kapellmeister Samuel Bächli geht ein weiterer Herzenswunsch am Theater Erfurt in Erfüllung. Nach der von ihm auf den Weg gebrachten und realisierten Reihe von Monteverdi-Opern unter seiner musikalischen Leitung (Orfeo, 2006; Die Krönung der Poppea 2013 und Die Heimkehr des Odysseus, 2016) sowie einem Regie-Debüt mit Offenbachs Pariser Leben, freut sich Bächli … Continue reading “Mozart-Marathon” oder: Das etwas andere 7. Sinfoniekonzert

Teilen 0 Kommentare

Zwischen Mann und Frau – die Proben zu COSÌ FAN TUTTE

So ein Opernregisseur hat viel zu tun. Konzept ausdenken, Proben vorbereiten, ein Team leiten, Sänger inspirieren – und ab und zu auch verdammt viel Spaß haben. Letzteres ist zwar nicht obligatorisch für diesen Job, aber Regisseur Benjamin Prins hat ihn. Er zelebriert ihn geradezu. In seiner Inszenierung, aber auch während der Proben. Gerade setzt er … Continue reading Zwischen Mann und Frau – die Proben zu COSÌ FAN TUTTE

Teilen 0 Kommentare

Dr. Giovanni oder wie Mozart im Krankenhaus landet.

Als der Regisseur Philipp Kochheim und ich uns das erste Mal trafen, dachten wir über Möglichkeiten nach, die Geschichte des Don Giovanni näher an unsere Zeit zu holen, uns näher zu bringen. Es war sofort klar, daß, wie in vielen Stücken aus der Zeit des Feudalismus, zwei Dinge heute schlecht vermittelbar sind: Die damaligen Rechte … Continue reading Dr. Giovanni oder wie Mozart im Krankenhaus landet.

Teilen 0 Kommentare

Mit Joana Mallwitz auf musikalischer Entdeckungsreise

Am kommenden Sonntag, 4. Oktober 2015, setzen wir unsere in der vergangenen Spielzeit begonnene Reihe der Expeditionskonzerte fort. Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz hatte die Idee dazu und mit dem Angebot bei unserem Publikum voll ins Schwarze getroffen. Über das Format, die Komponisten- und Werkauswahl sowie Franz Schuberts ganz besondere Bedeutung für Joana Mallwitz habe ich mit der Dirigentin gesprochen.

Teilen 1 Kommentar