Blog Barock! „Don Giovanni“ mit altem Blech

Heute gehe ich mal raus aus meinem Konzertpädagogen-Büro – ganz nach unten in die tiefste Etage, die es überhaupt gibt in unserem Haus, die U2. Mit mir habe ich natürlich den Blog-Notiz-Block und in mir eine freudiges Vorgefühl auf das Neue, das mich dort unten im Stimmzimmer erwartet. (Stimmzimmer, das sind die Garderoben der Musiker. … Continue reading Blog Barock! „Don Giovanni“ mit altem Blech

Teilen 0 Kommentare

„Theater ist Herzensbildung“

Er zählt derzeit zu den gefragtesten Regisseuren für Oper, Musical oder Schauspiel und inszeniert an unserem Haus gerade Mozarts Meisterwerk „Don Giovanni“: Philipp Kochheim. Geboren in Hamburg studierte Kochheim später Kunstgeschichte, Literatur und Theaterwissenschaften. Seit 1998 inszeniert er an verschiedenen Bühnen Deutschlands. Viele seiner Arbeiten wurden schon mit Preisen gewürdigt. Seit März 2013 ist er Operndirektor am Staatstheater Braunschweig. Am Theater Erfurt arbeitet Philipp Kochheim zum ersten Mal. Mitten im Probenbetrieb haben wir ihm ein paar Satzanfänge untergeschoben, die er wie folgt zu Ende brachte:

Teilen 0 Kommentare

Dr. Giovanni oder wie Mozart im Krankenhaus landet.

Als der Regisseur Philipp Kochheim und ich uns das erste Mal trafen, dachten wir über Möglichkeiten nach, die Geschichte des Don Giovanni näher an unsere Zeit zu holen, uns näher zu bringen. Es war sofort klar, daß, wie in vielen Stücken aus der Zeit des Feudalismus, zwei Dinge heute schlecht vermittelbar sind: Die damaligen Rechte … Continue reading Dr. Giovanni oder wie Mozart im Krankenhaus landet.

Teilen 0 Kommentare