Wollte schon als Kind zur Bühne: Regisseur Axel Köhler

Wenn Axel Köhler etwas anpackt, dann mit allergrößter Leidenschaft. Sein akutelles Regie-Projekt ist  “Die lustige Witwe” an unserem Theater. Dafür ist ihm ein Ensemble zur Seite gestellt, das die Freude und den Spaß, diesen Operettenklassiker zu inszenieren, ausnahmslos mit dem Regisseur teilt. Darüber war auch in diesem Blogbeitrag schon zu lesen Köhler widerum kann bei … Continue reading Wollte schon als Kind zur Bühne: Regisseur Axel Köhler

Teilen 0 Kommentare

Der Fächer als Liebesbotschafter

Liebe, Intrigen, Leidenschaft, Macht, Geld – Die lustige Witwe bietet genügend Themen, die eine Probenarbeit lebhaft, interessant und spaßig machen. Dabei kursiert inmitten verschiedenster Beziehungen und Affären das wohl wichtigste Accessoire der Operette: Ein Fächer, der nicht nur als manueller Ventilator, sondern auch zur Übermittlung geheimer Liebesbotschaften dient und zu einem wichtigen Spielball in der … Continue reading Der Fächer als Liebesbotschafter

Teilen 0 Kommentare

…denn wild ist das Leben in den Pariser Salons!

Sich hinein denken und fühlen in diese auch erotisch aufgeheizte Atmosphäre, das tut gerade unsere Besetzung für Franz Lehárs Operette “Die lustige Witwe”. Nahezu täglich geht es deshalb auf unserer Probebühne heiß und hoch her. Auf Tuchfühlung gehen mit der einen oder dem einen – für unsere Sänger ist das Routine. Die meisten kennen und … Continue reading …denn wild ist das Leben in den Pariser Salons!

Teilen 0 Kommentare