Countdown für DEAD MAN WALKING

Für die Produktion, die am kommenden Samstag, 23. März, an unserem Theater Premiere feiert, ist Hank Irwin Kittel zuständig für Bühne und Kostüme. Seine Ausstattung ist minimalistisch. Nichts soll von der Handlung, von der Geschichte der Oper ablenken. Regisseur Markus Weckesser stellt die Beziehung zwischen der Nonne Helen Prejean und dem verurteilten Mörder Joseph de … Continue reading Countdown für DEAD MAN WALKING

Teilen 0 Kommentare

Am liebsten im Atelier: Nicola Minssen

Wer sich für einen Künstlerberuf entscheidet, der weiß, dass auch das Reisen zu seinem Leben gehört. Als freischaffender Künstler sowieso. Man kommt herum, lernt neue Städte und Länder kennen, neue Menschen. Auch Nicola Minssen ist so eine Reisende. Sie arbeitet freischaffend als Ausstatterin für Bühnen und als Kostümbildnerin. Berlin, Triest, Augsburg, Zagreb, Schwäbisch Hall sind … Continue reading Am liebsten im Atelier: Nicola Minssen

Teilen 0 Kommentare

„DIE KLISCHEES SIND NICHT DAS STÜCK“ – GUY MONTAVON ÜBER SEINE CARMEN

„Die Liebe ist ein Zigeunerkind, sie hat niemals ein Gesetz gekannt…“, diese freiheitliche Einstellung zur Liebe führt die stolze Zigeunerin Carmen in ein Eifersuchtsdrama und letztendlich in den Tod, weil sie die Männer überfordert. Für die diesjährigen 25. DomStufen-Festspiele inszeniert Guy Montavon diese Erfolgsoper in einem spektakulären Bühnenbild aus Schrott-Autos, das Ausstatter Hank Irwin Kittel … Continue reading „DIE KLISCHEES SIND NICHT DAS STÜCK“ – GUY MONTAVON ÜBER SEINE CARMEN

Teilen 0 Kommentare

Zwischen roten Strümpfen und bestickten Hauben

Sowohl bei der Bühne, als auch beim Kostümbild für Die verkaufte Braut stellte ich mich einer ganz neuen Herausforderung. Begebe ich mich beim Entwurfsprozess sonst immer auf den Weg der Reduktion und Abstraktion, wollte ich dieses Mal den Realismus aus der Inszenierung kitzeln. Es hat uns (Markus Weckesser (Regie) und mich) gepackt! Der Wille das … Continue reading Zwischen roten Strümpfen und bestickten Hauben

Teilen 0 Kommentare

Der Mann hinter der Idee

Bühnenbildner Peter Sykora hat das fertige Bühnenbild heute in Augenschein genommen und ist zufrieden! Sykora: “Es sieht aus wie im Modell, und genauso sollte es auch sein. Natürlich hätte ich mir die Bäume wie in der Freischütz-Inszenierung in Nizza stehend auf den Stufen gewünscht. Aber ohne Obermaschinerie wie im Theater geht das nicht, also musste … Continue reading Der Mann hinter der Idee

Teilen 0 Kommentare