Auf die Reise, fertig, los!

Gelassen und ruhig arbeiten die Bühnentechniker des Theaters Erfurt an diesem Dienstag an der Rampe des Werkstattgebäudes aus dem großen Lastenfahrstuhl heraus und auch im Untergeschoss der Bühne. An der Rampe parkt am Morgen ein LKW mit riesigem Container-Aufsatz. Darin verschwinden nach und nach immer mehr Teile des Bühnenbildes unserer Inszenierung von Wagners Oper Der … Continue reading Auf die Reise, fertig, los!

Teilen 0 Kommentare

Tierischer Einsatz im 1. Agnes-Akt

Wenn sich morgen für die Spontini-Oper “Agnes von Hohenstaufen” der Vorhang hebt, hat gleich zu Beginn Berry seinen großen Auftritt! Berry ist ein 7 Jahre alter Adler aus der Falknerei am Rennsteig in Ruhla. Dort hatte das Theater Erfurt nach einem Adler gesucht nachdem Agnes-Regisseur Marc Adam die Idee hatte, dem “König der Lüfte” eine … Continue reading Tierischer Einsatz im 1. Agnes-Akt

Teilen 0 Kommentare

Uraufführung mit Schlagzeuggewitter

Im Mittelpunkt des 10. Sinfoniekonzerts steht eine mit Spannung erwartete Uraufführung: Der slowenische Komponist Vito Zuraj (2.v.l) schrieb im Rahmen seiner Residenz in Erfurt für die Schlagzeuger des Philharmonischen Orchesters das Konzertstück Drive. „Ich habe mich sehr gefreut“, kommentierte Vito Zuraj die Anfrage von Joana Mallwitz, „denn eine Komponisten-Residenz ist immer etwas Besonderes. Man lernt … Continue reading Uraufführung mit Schlagzeuggewitter

Teilen 0 Kommentare

Grimm! – Was unser Publikum darüber denkt…

Mit dem Musical Grimm! Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf wollten wir eine besonders breite Zielgruppe ansprechen. Wir wollten ein Stück für Familien mit Kindern im Spielplan, das gleichzeitig ein anspruchsvolles Angebot für jugendliche Schülergruppen darstellt und unseren erwachsenen Abonennten Freude macht. Ob das wohl gelingen kann? Wir wollten es natürlich genau … Continue reading Grimm! – Was unser Publikum darüber denkt…

Teilen 0 Kommentare

Ensemblemitglied Stéphanie Müther verlässt Theater Erfurt

Der Abschied falle ihr natürlich nicht leicht, sagt Stéphanie Müther am Tag nach ihrer letzten Bühnenvorstellung im Großen Haus des Theaters Erfurt. Schließlich sei man in 10 Jahren zu einer kleinen Familie zusammengewachsen, habe Freunde gefunden. Aber nun freue sich auf einen ganz neuen Lebensabschnitt. Die Nacht sei kurz gewesen, mit vielen Kolleginnen und Kollegen … Continue reading Ensemblemitglied Stéphanie Müther verlässt Theater Erfurt

Teilen 0 Kommentare

Die Kunst des Soufflierens

Sonst sitze ich in der Marketing Abteilung, nun auf dem Platz der Souffleuse bei den Proben zu Es liegt in der Luft. Eins soll gleich zu Beginn gesagt sein: Soufflieren ist nicht so einfach, wie man anfangs vielleicht denken mag. Es ist beeindruckend, die Sänger, die man vorher nur meterweit entfernt auf der Bühne gesehen … Continue reading Die Kunst des Soufflierens

Teilen 0 Kommentare

Chinesischer Stardirigent Xu Zhong gibt Wagner-Debüt in Erfurt

Morgen ist es soweit: Richard Wagners Der fliegende Holländer geht auf große Fahrt – in der Regie von Generalintendant Guy Monvavon! Dirgiert wird die Oper vom international renommierten chinesischen Pianisten und Dirigenten Xu Zhong. Auch für ihn ist die Premiere ein großes Ereignis, denn es ist das erste Mal, dass er für eine deutsche Oper … Continue reading Chinesischer Stardirigent Xu Zhong gibt Wagner-Debüt in Erfurt

Teilen 0 Kommentare

Ich war die Senta im ersten Akt – volle Fahrt voraus für den Fliegenden Holländer

Voller Tatendrang soll es Mitte Februar mit dem Fliegenden Holländer losgehen. Und ich mittendrin in den Proben! Für fünf Wochen, in der Zeit von der Konzeption der Oper bis zur Premiere, bin ich als Praktikantin am Theater Erfurt. Ursprünglich wollte ich mir als Germanistik-Studentin mal die Pressearbeit am Theater anschauen. Der Zufall wollte es, dass … Continue reading Ich war die Senta im ersten Akt – volle Fahrt voraus für den Fliegenden Holländer

Teilen 0 Kommentare

Göttliche Gewänder für La Calisto

Die Proben für die Barockoper von Francesco Cavalli laufen auf Hochtouren, die Premiere rückt immer näher. Damit alles so funktioniert wie es soll, üben die Sänger und das Orchester fleißig. Doch auch andere Faktoren wie das Bühnenbild und die Requisiten müssen stimmen. Die Maske und die Kostüme runden alles ab. Letzteres machte mich besonders neugierig … Continue reading Göttliche Gewänder für La Calisto

Teilen 0 Kommentare

DER WOLF IM MÄRCHEN [WOLF III]

„Es war einmal…“ so fangen sie alle an, die Märchen, die wir so lieben. Die Gebrüder Jacob und Wilhelm Grimm haben sich Geschichten und Sagen voller Helden erzählen lassen und alles aufgeschrieben. Ein Schatz, ein gut deutscher, so wollen wir es in dieser Spielzeit am Theater Erfurt verstehen, der über Generationen weitergegeben wird. Ganz und … Continue reading DER WOLF IM MÄRCHEN [WOLF III]

Teilen 0 Kommentare

Der Fächer als Liebesbotschafter

Liebe, Intrigen, Leidenschaft, Macht, Geld – Die lustige Witwe bietet genügend Themen, die eine Probenarbeit lebhaft, interessant und spaßig machen. Dabei kursiert inmitten verschiedenster Beziehungen und Affären das wohl wichtigste Accessoire der Operette: Ein Fächer, der nicht nur als manueller Ventilator, sondern auch zur Übermittlung geheimer Liebesbotschaften dient und zu einem wichtigen Spielball in der … Continue reading Der Fächer als Liebesbotschafter

Teilen 0 Kommentare

…denn wild ist das Leben in den Pariser Salons!

Sich hinein denken und fühlen in diese auch erotisch aufgeheizte Atmosphäre, das tut gerade unsere Besetzung für Franz Lehárs Operette “Die lustige Witwe”. Nahezu täglich geht es deshalb auf unserer Probebühne heiß und hoch her. Auf Tuchfühlung gehen mit der einen oder dem einen – für unsere Sänger ist das Routine. Die meisten kennen und … Continue reading …denn wild ist das Leben in den Pariser Salons!

Teilen 0 Kommentare

Ohne Texthänger durchs Weihnachtsmärchen

Obwohl ich zur Premiere unseres Weihnachtsmärchens an diesem Donnerstag nicht auf der Bühne stehe, bin ich aber mindestens genauso aufgeregt wie alle Mitwirkenden. Denn ich durfte während der ganzen Proben live dabei sein, habe nicht nur zugeschaut, sondern hatte einen richtig wichtigen Job: ich war Souffleuse! Und das ist – unerfahren wie ich war – … Continue reading Ohne Texthänger durchs Weihnachtsmärchen

Teilen 0 Kommentare

Als Gast zurück in Erfurt – Ilia Papandreou singt “Medea”

In wenigen Tagen feiern wir die Premiere von Luigi Cherubinis Oper “Medea”. Die Titelrolle singt Ilia Papandreou. Die Sopranistin mit griechischen Wurzeln kennt das Erfurter Theater gut, schließlich gehörte sie einige Jahre zum festen Ensemble unserer Bühne. Seit 2015 arbeitet sie freischaffend. Nun ist Ilia Papandreou für “Medea” zurück in Erfurt und gab mir zwischen … Continue reading Als Gast zurück in Erfurt – Ilia Papandreou singt “Medea”

Teilen 0 Kommentare

Wenn durch Musik Bilder im Kopf entstehen: Märchenkonzerte für Kinder

In dieser Spielzeit gibt es eine Reihe von neuen Formaten im Bereich der Konzertpädagogik unseres Theaters. So steht am 1. Oktober zum ersten Mal auch ein Märchenkonzert auf unserem Spielplan. Was es damit auf sich hat, wollte ich von Konzertpädagoge Friedrich Göring wissen: Was habt ihr euch ausgedacht, was sind Märchenkonzerte?  Märchenkonzerte sind Konzerte für … Continue reading Wenn durch Musik Bilder im Kopf entstehen: Märchenkonzerte für Kinder

Teilen 0 Kommentare

Aufwachen mit Vogelzwitschern und Kissenrascheln – Regisseurin Sandra Leupold inszeniert “Die Zauberflöte”

Um noch ein bisschen mehr über die Frau zu erfahren, die Mozarts bekannteste Oper derzeit an unserem Haus in Szene setzt, habe ich unter anderem Google bemüht und selbstverständlich ne ganze Menge Treffer angezeigt bekommen. Klar, vieles wusste ich bereits. Vor allem natürlich von Sandra Leupolds zahlreichen preisgekrönten Regiearbeiten und vielen Nominierungen. Neu war mir … Continue reading Aufwachen mit Vogelzwitschern und Kissenrascheln – Regisseurin Sandra Leupold inszeniert “Die Zauberflöte”

Teilen 0 Kommentare

Eine Nacht im Theater

2. September 2017 – Spielzeitauftakt – So kann sie kommen, die neue Saison. Der Tag der offenen Tür und die erste Vorstellung sind über die Bühne, aber der Tag noch lange nicht vorbei.   22.00 Uhr   „ Fünf km geradeaus, 21 km links abbiegen!“ – Der Nachtlauf rennt am Theater vorbei. Die Stadtharmonie beginnt die … Continue reading Eine Nacht im Theater

Teilen 1 Kommentar

Das Dschungelbuch: Die Neuen im Camp

  Neue, aber auch vertraute Gesichter! An Katja Bildt und Máté Sólyom-Nagy aus dem Sängerensemble kommt kein theaterinteressierter Zuschauer vorbei, waren und sind sie doch in unzähligen Rollen an unserem Haus zu erleben. Ihre letzten Kinderproduktionen waren für Katja der Hänsel in Hänsel und Gretel und für Máté u.a. der Kettensprenger in Sid, die Schlange, … Continue reading Das Dschungelbuch: Die Neuen im Camp

Teilen 0 Kommentare

Kammersänger Máté Sólyom-Nagy – ein ehrliches Interview

Unser Bariton Máté Sólyom-Nagy darf ab sofort den Ehrentitel „Kammersänger“ im Namen führen. Die Auszeichnung wurde ihm heute in einem Festakt von Generalintendant Guy Montavon und Erfurts Oberbürgermeister Bausewein verliehen. Der gebürtige Ungar gehört seit der Spielzeit 2002/2003 zum festen Künstlerstamm und begeisterte Publikum und Kritiker seitdem in rund 100 Rollen verschiedener musikalischer Genres. Ob … Continue reading Kammersänger Máté Sólyom-Nagy – ein ehrliches Interview

Teilen 0 Kommentare

Gute Laune hinter den Kulissen!

Die erste Kostüm- und Maskenprobe für das diesjährige Dschungelbuch ist geschafft. Ein winterlicher Pelzmantel und andere warme Kostümteile bringen nicht nur die Darsteller bei sommerlichen Temperaturen ins Schwitzen, auch die Ankleiderinnen (v.l.n.r. Anja Schröder, Bärbel Darr, Birgit Büchner, Susanne Linse) sind mit Trinkflaschen bewaffnet unterwegs. Da alle Umzüge während des Ablaufs gut geklappt haben, transportieren … Continue reading Gute Laune hinter den Kulissen!

Teilen 0 Kommentare

Bitte Sicherheitslianen anlegen! – Die Rückkehr des Dschungelbuchs

Bereits 2015 sorgte das Musical „Das Dschungelbuch“ als Kinderstück bei den alljährlichen DomStufen-Festspielen für gute Unterhaltung. Jetzt kehrt die bekannte Geschichte des Menschenkindes Mogli, das unter Wölfen aufwächst, auf die altehrwürdigen Domstufen zurück. Während Mogli versucht, sich als Wolf inmitten der Dschungelbewohner und deren Gesetze zurecht zu finden, wartet der bösartige Tiger Shir-Khan nur darauf, … Continue reading Bitte Sicherheitslianen anlegen! – Die Rückkehr des Dschungelbuchs

Teilen 0 Kommentare

Mit Sonnenbrille und Ledermantel – Der Regisseur Jürgen R. Weber

Die Vorfreude auf die DomStufen-Festspiele wächst! Seit zwei Wochen ist Regisseuer Jürgen R. Weber in Erfurt zu Gast und probt mit den Sängern für die Premiere im August. Zwischen Proben, Requisitenbesprechungen und Pyroeffekttests gibt er gerne Auskunft über sein Verhältnis zu Erfurt, dem Troubadour und Open-Air-Bühnen.   Du hast schon zweimal in Erfurt inszeniert und … Continue reading Mit Sonnenbrille und Ledermantel – Der Regisseur Jürgen R. Weber

Teilen 0 Kommentare

Mit vollem Körpereinsatz – Der Troubadour auf den Domstufen

Ein letztes Mal wird auf der Probebühne des Theater Erfurt vor den lang ersehnten Theaterferien tief eingeatmet. Zwei Wochen lang wird „Der Troubadour“ auf der provisorischen Bühne im Großen Haus einstudiert. Anfang August gehts dann direkt auf die Domstufen bevor die Inszenierung von Jürgen R.Weber vom 10. bis 27. August bei den DomStufen-Festspielen 2017 gezeigt … Continue reading Mit vollem Körpereinsatz – Der Troubadour auf den Domstufen

Teilen 0 Kommentare