Grimm! – Was unser Publikum darüber denkt…

Mit dem Musical Grimm! Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf wollten wir eine besonders breite Zielgruppe ansprechen. Wir wollten ein Stück für Familien mit Kindern im Spielplan, das gleichzeitig ein anspruchsvolles Angebot für jugendliche Schülergruppen darstellt und unseren erwachsenen Abonennten Freude macht. Ob das wohl gelingen kann? Wir wollten es natürlich genau … Continue reading Grimm! – Was unser Publikum darüber denkt…

Teilen 0 Kommentare

Die BUGA 2021 – Wir sind dabei!

Bis die BUGA am 23. April 2021 in Erfurt eröffnet wird, ist es zwar noch ein Weile hin, aber geworben wird dafür schon sehr fleißig! So wird an jedem 23. April eines Jahres eine Aktion gestartet, die auf das blumige Ereignis aufmerksam macht. An verschiedenen Stationen in der Stadt wird unter dem Motto „Ich freue … Continue reading Die BUGA 2021 – Wir sind dabei!

Teilen 1 Kommentar

Chinesischer Stardirigent Xu Zhong gibt Wagner-Debüt in Erfurt

Morgen ist es soweit: Richard Wagners Der fliegende Holländer geht auf große Fahrt – in der Regie von Generalintendant Guy Monvavon! Dirgiert wird die Oper vom international renommierten chinesischen Pianisten und Dirigenten Xu Zhong. Auch für ihn ist die Premiere ein großes Ereignis, denn es ist das erste Mal, dass er für eine deutsche Oper … Continue reading Chinesischer Stardirigent Xu Zhong gibt Wagner-Debüt in Erfurt

Teilen 0 Kommentare

Göttliche Gewänder für La Calisto

Die Proben für die Barockoper von Francesco Cavalli laufen auf Hochtouren, die Premiere rückt immer näher. Damit alles so funktioniert wie es soll, üben die Sänger und das Orchester fleißig. Doch auch andere Faktoren wie das Bühnenbild und die Requisiten müssen stimmen. Die Maske und die Kostüme runden alles ab. Letzteres machte mich besonders neugierig … Continue reading Göttliche Gewänder für La Calisto

Teilen 0 Kommentare

Meißner Porzellan erklingt im nächsten Sinfoniekonzert

Im Vorfeld des 8. Sinfoniekonzerts hat Kilian Hartig, Schlagzeuger im Philharmonischen Orchester Erfurt, ein ganz besonderes Instrument in Empfang genommen: eine Glocke aus Meißner Porzellan. Sie erklingt am 29. und 30. März im Orchesterstück You Must Finish Your Journey Alone des Komponisten Anton Plate. Ein Vertreter des Musikverlags überreichte die Glocke kürzlich im Theater Erfurt, … Continue reading Meißner Porzellan erklingt im nächsten Sinfoniekonzert

Teilen 0 Kommentare

Mit dem Theater zum Bachelor-Abschluss

Ich bin Michelle, ein neues Mitglied des Theater-Teams und absolviere ein duales Studium bei der IUBH Erfurt, einer Internationalen Hochschule für Duale Studiengänge in den Fachbereichen Betriebswirtschaft, Tourismus und Gesundheit. Ich belege den Studiengang „Marketing Management“ und verbringe jede zweite Woche in der Marketing Abteilung des Theaters Erfurt. Nach meinem Abitur wollte ich mich kreativ … Continue reading Mit dem Theater zum Bachelor-Abschluss

Teilen 0 Kommentare

„Der Mensch ist das grausamste Tier“ – Der Wolfsexperte [WOLF IV]

Die RÜCKKEHR DER WÖLFE ist schon ein politisch heikles Thema in Thüringen. Und jetzt haben wir uns auch noch gleich zwei Wölfe ins Theater geholt. Hier sind also wirklich wahre Fachargumente gefragt. Silvester Tamás, der für Wolf, Wildkatze und Luchs zuständige Experte des NABU Thüringen e.V., sprach mit mir über Märchen und Realität, Zuwanderung aus … Continue reading „Der Mensch ist das grausamste Tier“ – Der Wolfsexperte [WOLF IV]

Teilen 1 Kommentar

Die Probebühne. Lebensort des gemeinen Regieassistenten

Als Regieassistent hat man manchmal einfach so frei. Diesen Luxus haben wir am Theater Erfurt, da wir zu dritt sind und wir uns so bei der Produktionsbetreuung abwechseln können. Da passiert es mitunter, dass man eine oder sogar mehrere Wochen am Stück keine Proben betreuen muss. Wenn dieser Zeitraum besonders lang ist und man dann … Continue reading Die Probebühne. Lebensort des gemeinen Regieassistenten

Teilen 0 Kommentare

Wollte schon als Kind zur Bühne: Regisseur Axel Köhler

Wenn Axel Köhler etwas anpackt, dann mit allergrößter Leidenschaft. Sein akutelles Regie-Projekt ist  „Die lustige Witwe“ an unserem Theater. Dafür ist ihm ein Ensemble zur Seite gestellt, das die Freude und den Spaß, diesen Operettenklassiker zu inszenieren, ausnahmslos mit dem Regisseur teilt. Darüber war auch in diesem Blogbeitrag schon zu lesen Köhler widerum kann bei … Continue reading Wollte schon als Kind zur Bühne: Regisseur Axel Köhler

Teilen 0 Kommentare

Der Fächer als Liebesbotschafter

Liebe, Intrigen, Leidenschaft, Macht, Geld – Die lustige Witwe bietet genügend Themen, die eine Probenarbeit lebhaft, interessant und spaßig machen. Dabei kursiert inmitten verschiedenster Beziehungen und Affären das wohl wichtigste Accessoire der Operette: Ein Fächer, der nicht nur als manueller Ventilator, sondern auch zur Übermittlung geheimer Liebesbotschaften dient und zu einem wichtigen Spielball in der … Continue reading Der Fächer als Liebesbotschafter

Teilen 0 Kommentare

Mit Rockabilly-Frisur im Wald – Making of PROspekt Nr.5

Was war das wieder für eine wilde und kreative Zeit! Neben diversen Premierenvorbereitungen, Programmheftgestaltungen, Probeterminen und mehr, hatten einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses in den vergangenen Wochen noch einen weiteren Punkt auf der täglichen „To-do-Liste“: der Beitrag für die neue Ausgabe des Theatermagazin PROspekt! Als Redaktionsverantwortliche gebe ich nicht nur den Inhalt sowie erste … Continue reading Mit Rockabilly-Frisur im Wald – Making of PROspekt Nr.5

Teilen 1 Kommentar

Ohne Texthänger durchs Weihnachtsmärchen

Obwohl ich zur Premiere unseres Weihnachtsmärchens an diesem Donnerstag nicht auf der Bühne stehe, bin ich aber mindestens genauso aufgeregt wie alle Mitwirkenden. Denn ich durfte während der ganzen Proben live dabei sein, habe nicht nur zugeschaut, sondern hatte einen richtig wichtigen Job: ich war Souffleuse! Und das ist – unerfahren wie ich war – … Continue reading Ohne Texthänger durchs Weihnachtsmärchen

Teilen 0 Kommentare

Das erste Jahr nach der Schulzeit – Die „Freiwilligen“ stellen sich vor

Hey, ich bin Philipp und einer der neuen „Freiwilligen“ am Theater Erfurt in der Spielzeit 2017/18. So ein FSJ Kultur am Theater Erfurt zu absolvieren, das ist schon irgendwie etwas Besonderes, und die Bewerberanzahl war dementsprechend hoch. Wir werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt und haben die Möglichkeit, über das Jahr mehr als nur ein bisschen … Continue reading Das erste Jahr nach der Schulzeit – Die „Freiwilligen“ stellen sich vor

Teilen 0 Kommentare

Bestleistung im Maskenland – Nikola Wells schließt ihre Ausbildung am Theater Erfurt ab

Nikola Wells kommt aus Brockenhurst. Was wie ein kleines, urdeutsches Dorf am Brocken klingt, ist eigentlich eine Kleinstadt in Südengland, in der sie zweisprachig – ihre Mutter ist Deutsche – aufwuchs. Der Weg zum Theater war ihr so gut wie vorbestimmt: Tante, Opa und sogar Uropa sind und waren fest in der deutschen Theaterkultur verwurzelt, … Continue reading Bestleistung im Maskenland – Nikola Wells schließt ihre Ausbildung am Theater Erfurt ab

Teilen 1 Kommentar

Gute Laune hinter den Kulissen!

Die erste Kostüm- und Maskenprobe für das diesjährige Dschungelbuch ist geschafft. Ein winterlicher Pelzmantel und andere warme Kostümteile bringen nicht nur die Darsteller bei sommerlichen Temperaturen ins Schwitzen, auch die Ankleiderinnen (v.l.n.r. Anja Schröder, Bärbel Darr, Birgit Büchner, Susanne Linse) sind mit Trinkflaschen bewaffnet unterwegs. Da alle Umzüge während des Ablaufs gut geklappt haben, transportieren … Continue reading Gute Laune hinter den Kulissen!

Teilen 0 Kommentare

Spießig schön – Kostüme für „Giulietta e Romeo“

Riccardo Zandonais „Giulietta e Romeo“ liefert eine moderne Adaption von Shakespeares berühmter Tragödie, bei der zwei junge Liebende unter unglücklichen Umständen Suizid begehen.  Am 8. April feiert die Oper am Theater Erfurt Premiere. Es wird spießig. Spießig schön. Giulietta und Romeo gehen noch zur Schule – in ein Internat, um genauer zu sein – und … Continue reading Spießig schön – Kostüme für „Giulietta e Romeo“

Teilen 2 Kommentare

Lasst uns über Schuhe sprechen!

Dass Schuhe nur Frauensache sind, hat sich spätestens beim Besuch unseres theatereigenen Schuhmachermeisters Per Gantze als verkehrt herausgestellt: „I love leather“ klebt als Karte auf seiner Tür – Leder und Lederschuhe gehören zum festen Bestandteil seiner Arbeit. In Per Gantzes kleinen, gemütlichen Werkstatt läuft das Radio. Ihn umgeben eine ganze Kollektion an Modellen, Schäften, Lederteilen … Continue reading Lasst uns über Schuhe sprechen!

Teilen 3 Kommentare

Über die Unmöglichkeit, eine „Kunst der Fuge“ zu proben

Der Erfurter Kammermusikverein spielt am 19. März um 11 Uhr im Großen Haus eine sehr besondere Fassung von Johann Sebastian Bachs „Kunst der Fuge“. Über die spezielle Besetzung, die Idee zur Aufführung und die Schwierigkeiten bei den Proben habe ich mit Kammermusikerin und Violinistin Gundula Mantu gesprochen. Ein Konzert des Kammermusikvereins im Großen Haus? Das … Continue reading Über die Unmöglichkeit, eine „Kunst der Fuge“ zu proben

Teilen 2 Kommentare

Abendliche Spiele am Modell

Als Ausstatter unserer letzten Produktion der Spielzeit 16/17 beschäftige mich schon seit einer ganzen Weile mit Roméo et Juliette. Über die Arbeit der vergangenen Wochen und Monate vor Probenbeginn möchte ich hier ein wenig berichten. Roméo et Juliette ist ein Nachtstück, vom Tempo her ein Roadmovie wenn es denn ein Filmformat  wäre. Wir haben es … Continue reading Abendliche Spiele am Modell

Teilen 0 Kommentare

Zwischen Mann und Frau – die Proben zu COSÌ FAN TUTTE

So ein Opernregisseur hat viel zu tun. Konzept ausdenken, Proben vorbereiten, ein Team leiten, Sänger inspirieren – und ab und zu auch verdammt viel Spaß haben. Letzteres ist zwar nicht obligatorisch für diesen Job, aber Regisseur Benjamin Prins hat ihn. Er zelebriert ihn geradezu. In seiner Inszenierung, aber auch während der Proben. Gerade setzt er … Continue reading Zwischen Mann und Frau – die Proben zu COSÌ FAN TUTTE

Teilen 0 Kommentare

Auf der Suche nach der Zukunft – „Freiwillige“ am Theater Erfurt

Seit Spielzeitbeginn im September gehören erneut fünf junge Leute zum Theater Erfurt-Team, die für 12 Monate ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an unserem Haus absolvieren. Die Anzahl der Bewerber für das FSJ nimmt übrigens immer mehr zu. Kein Wunder, denn es spricht sich rum, dass die Arbeit an unserer Bühne nicht nur richtig viel Spaß … Continue reading Auf der Suche nach der Zukunft – „Freiwillige“ am Theater Erfurt

Teilen 0 Kommentare

Viktoria Knuth über ihre erste eigene Regiearbeit und einen Alptraum

Wie inszeniert man eine Geistergeschichte? Das hat sich auch Viktoria Knuth gefragt als ihr die Regie für „The Turn of the Screw“ angetragen wurde. Lange überlegt hat sie nicht, denn einerseits mag sie diese Art von Geschichten persönlich, und andererseits bot sich die Gelegenheit für ihre allererste eigenständige Regiearbeit. Markus Jastraunig, der die Screw-Produktion als … Continue reading Viktoria Knuth über ihre erste eigene Regiearbeit und einen Alptraum

Teilen 0 Kommentare

Festival voller Bedeutung

„Nichts hat Bedeutung…“, rufen sie immer wieder auf der Bühne im Großen Haus des Theaters Erfurt. Und doch, was in diesen Tagen hier passiert, ist alles andere als bedeutungslos. Zu Gast ist das Festival „Schultheatertage der Länder 2016“. Die besten Theatergruppen aus ganz Deutschland treffen sich hier, um sich gegenseitig kennenzulernen und ganz viele Stücke … Continue reading Festival voller Bedeutung

Teilen 0 Kommentare

„Tosca“ – Thriller zwischen Liebe und Tod #Th@ff

Zusammen mit uns neuen Musiktheaterpädagogen haben 20 Mädels in einem Workshop zwei Tage lang Tosca im Schnelldurchlauf erlebt. Was passiert? Wer spielt mit? Was ist eine Inszenierung und warum liegt ein gefallener Engel auf den Domstufen? Diesen und anderen Fragen sind wir auf den Grund gegangen, haben entdeckt, gefragt, gelacht, ein bisschen Theater gespielt und … Continue reading „Tosca“ – Thriller zwischen Liebe und Tod #Th@ff

Teilen 0 Kommentare

Fragen über Fragen…

…haben die Studierenden des Seminars  „Die Oper und ihr Publikum“ der Universität Erfurt an das Opernpublikum des Theater Erfurts. Sie möchten die Besucher näher kennenlernen und wissen, warum Mann oder Frau eigentlich in die Oper geht, was eine gute Inszenierung für den Einzelnen ausmacht, ob man alleine oder in Begleitung geht oder ob und wie … Continue reading Fragen über Fragen…

Teilen 0 Kommentare