John Cage – der skandalöse Meister der Stille

Der amerikanische Komponist John Cage (1912 – 1992) ist eine der einflussreichsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Seine Ideen revolutionierten nicht nur unser Denken über Neue Musik, sie wirkten sogar bis hin in die Sphäre der Popkultur. Zugleich ist Cage der Erfinder der Happening-Kultur und der Konzept-Kunst sowie einer der bedeutendsten Künstler der Fluxus-Bewegung – jener … Continue reading John Cage – der skandalöse Meister der Stille

Teilen 0 Kommentare

nahbar.nachhaltig.neu – die STUDIO.BOX

Am 14. September eröffnete in der zweiten Etage des Theaters Erfurt, wo bisher das “Studio” zu finden war, die STUDIO.BOX. Der neue, nachhaltig gebaute Clubtheater-Raum ermöglicht es den Zuschauern, selbst mitten im Bühnenbild zu sitzen, zu stehen, zu tanzen oder umher zu wandeln. Ich als Produktionsleiterin dieser Spielstätte werde oft gefragt, wie ganau man sich … Continue reading nahbar.nachhaltig.neu – die STUDIO.BOX

Teilen 0 Kommentare

Der Weltenherrscher auf den Domstufen

Das Bühnenbild zu „Der Name der Rose“, der diesjährigen großen Produktion der Domstufen Festspiele, hat der renommierte Bühnenbildner Frank Philipp Schlößmann entworfen. Als er im vergangenen Jahr gefragt wurde, ob er unter der Regie von Axel Köhler das Bühnenbild für „Der Name der Rose“ übernehmen würde, war er schon ziemlich ausgebucht. Und so hat er … Continue reading Der Weltenherrscher auf den Domstufen

Teilen 0 Kommentare

Tausende Hieroglyphen, Haare und kiloweise Goldfarbe – alles für AIDA!

Ob wohl jemand im Bühnenbild von Aida lesen wird? Das geht mir durch den Kopf als ich mit Malsaalchefin Claudia Fischer bei einem Pressetermin vor den vielen Einzelteilen des Bühnenbildes stehe, die in in diesem Moment von der Technikcrew für die Proben im großen Haus zusammengefügt werden. Verschieden große Holzwände, einzeln oder miteinander verbunden mit … Continue reading Tausende Hieroglyphen, Haare und kiloweise Goldfarbe – alles für AIDA!

Teilen 0 Kommentare

Wie kommt das Löwenbrüllen in den Orchestergraben?

…über das Abenteuer neue Musik Wenn man neu geschriebene Musik aufführt fragen sich viele Musiker zuerst: Ist das spielbar? Muss ich komische Sachen auf meinem Instrument machen? Sind die Spielanweisungen gar so experimentell, dass die Aufführung ein Risiko für mein wertvolles Instrument darstellt? Diese Befürchtungen kommen nicht von ungefähr. Es gibt eben einige Komponisten, die … Continue reading Wie kommt das Löwenbrüllen in den Orchestergraben?

Teilen 0 Kommentare

Mein Schülerpraktikum im Theater

Hallo, mein Name ist Viane und ich bin 15 Jahre alt. Ich denke, ich bin nicht die Einzige, die sich schon das eine oder andere Stück im Theater angeschaut hat. Und sicher bin ich auch nicht die Einzige, die sich gefragt hat, wie so ein Stück mit allen Einzelheiten wie Maske, Bühnenbild und Werbung, eigentlich … Continue reading Mein Schülerpraktikum im Theater

Teilen 0 Kommentare

Am liebsten im Atelier: Nicola Minssen

Wer sich für einen Künstlerberuf entscheidet, der weiß, dass auch das Reisen zu seinem Leben gehört. Als freischaffender Künstler sowieso. Man kommt herum, lernt neue Städte und Länder kennen, neue Menschen. Auch Nicola Minssen ist so eine Reisende. Sie arbeitet freischaffend als Ausstatterin für Bühnen und als Kostümbildnerin. Berlin, Triest, Augsburg, Zagreb, Schwäbisch Hall sind … Continue reading Am liebsten im Atelier: Nicola Minssen

Teilen 0 Kommentare

Minimal Music, Videokunst und technische Katastrophen des 20. Jahrhunderts

Unser Ensemble steckt mitten in den Proben zu einer ganz besonderen Produktion: Am 31. Januar zeigen wir erstmals eine Video-Oper. Aus live aufgeführter Minimal Music von Steve Reich und der Videokunst von Beryl Korot entsteht darin eine intermediale Performance mit Sogwirkung. In einer Art dokumentarischem Musiktheater werden in drei Teilen bedenkliche Implikationen und Konsequenzen technischer … Continue reading Minimal Music, Videokunst und technische Katastrophen des 20. Jahrhunderts

Teilen 0 Kommentare

Musikalische Reise durch 1001 Nacht

Im 2. Expeditionskonzert steht ein ganz besonderes Stück auf dem Programm: „Scheherazade“ von Nikolai Rimski-Korsakov. Als neue Konzertmeisterin des Philharmonischen Orchesters möchte ich mit diesem Beitrag einen Einblick in das Werk und die Probenarbeit geben. Mit dieser symphonischen Suite beschreibt Rimski-Korsakov vier verschiedene Märchen aus 1001 Nacht. Bevor es richtig losgeht, lernen wir im ersten … Continue reading Musikalische Reise durch 1001 Nacht

Teilen 1 Kommentar

Melonen für Aladin

„Lena, wir bräuchten für die Marktszene noch mehr Melonen!“, „Hanna, wie lautet nochmal der erste Satz der Prinzessin in der Afrika-Szene?“, „Lena, du nimmst bitte die hintere linke Wand und schiebst sie nach rechts für das dritte Bühnenbild!“, „Hanna, lies doch bitte den Text nochmal Wort wörtlich vor, den Aladin sagen soll!“ Hanna und ich … Continue reading Melonen für Aladin

Teilen 0 Kommentare

Kunst und Können – Theater Erfurt als Ausbilder

„Kunst kommt von Können“ heißt es in einem alten Sprichwort, das häufig so daher gesagt wird. Da ist sehr viel Wahres dran und auch für das Theater Erfurt gilt: ohne Können keine Kunst! Eine Theaterproduktion steht und fällt nicht nur mit den Akteuren auf der Bühne und den Musikern im Orchestergraben. Im Hintergrund arbeiten viele … Continue reading Kunst und Können – Theater Erfurt als Ausbilder

Teilen

Über Stock und über Stein

1 Woche – 3 Konzertpädagoginnen – 13 Musikerinnen und Musiker – 21 Konzerte – 23 Instrumente – 676 Kinder und Jugendliche – 677 zurückgelegte Kilometer Lange und mit viel Herzblut haben wir geplant, haben ganze Tage und Wochen damit verbracht Konzertkonzepte zu entwickeln, Musikstücke in den richtigen dramaturgischen Ablauf zu bringen und zu tüfteln, wie … Continue reading Über Stock und über Stein

Teilen 0 Kommentare

Der Mann, der Milva heiraten wollte…

Wenn Hendrik Müller anfängt zu sprechen, dann sprudelt es meist nur so aus ihm heraus. Egal welches Thema: Der sympathische Berliner hat immer etwas beizusteuern, und in einer Unterhaltung mit ihm gibts auch immer etwas zu lachen. Mit Theater und Musiktheater im Besonderen kennt er sich natürlich bestens aus, denn das ist seine Leidenschaft und … Continue reading Der Mann, der Milva heiraten wollte…

Teilen 0 Kommentare

Orchester auf Reisen

Während ein Teil des Orchesters zum Gastspiel in Shanghai weilt, ist der andere Teil eine Woche lang unterwegs in Thüringen. Es ist eine Tournee der besonderen Art. Schulen und Kindergarten, Klassenzimmer, Turnhallen und Aulas überall in Thüringen werden dabei zu kleinen Konzertbühnen. Los gehts am Montag, 10. September. Im Gepäck haben wir 5 Touren – … Continue reading Orchester auf Reisen

Teilen 2 Kommentare

Shanghai, wir kommen!

Als ich eben diese Schlagzeile schrieb, erinnerte ich mich an einen Film, den ich vor einer ganzen Weile sah. Derselbe Titel. Passend jetzt auch für uns, denn an diesem Freitag, 7.9., geht es los, starten 90 Mitglieder unseres Theater Erfurt-Ensembles Richtung China! Im Film ging es um eine Familie aus Paris, die in der asiatischen … Continue reading Shanghai, wir kommen!

Teilen 2 Kommentare

Die neue Spielzeit kann kommen!

Wer denkt, dass die Werkstätten des Theaters während der DomStufen-Festspielzeit Urlaub haben, der hat sich gewaltig geschnitten. Längst haben die Vorbereitungen für die erste Premiere der neuen Spielzeit begonnen. Obergewandmeisterin Susanne Ahrens verrät, dass die Kostüme sogar schon Ende April erstmals besprochen wurden. Die Abgabe der Ideen (Figurinen), die Stoffauswahl und die Schnittbesprechungen waren dann im Juni. Für Fra Diavolo … Continue reading Die neue Spielzeit kann kommen!

Teilen 0 Kommentare

Zwischen Containern und Technik

Wenn die Tribüne am 3. August aus allen Nähten platzt und das Philharmonische Orchester die Overtüre aus der Polizeistation schmettert, dann wird das Hauptaugenmerk der Zuschauer natürlich auf der Domkulisse liegen. Wir waren bei nahezu tropischen Temperaturen auf dem Areal der DomStufen-Festspiele unterwegs und haben mal hinter die Kulissen geschaut. Wahnsinn, was da an Organisation, Technik … Continue reading Zwischen Containern und Technik

Teilen 2 Kommentare

Wer hat an der Uhr gedreht?

Wieder geht eine ereignisreiche Spielzeit zu Ende und wir verabschieden uns in die Theaterferien. Bevor wir aber die Badehosen und Bikinis einpacken, wollen wir die letzte Saison noch einmal revue passieren lassen. Die Kollegen haben so manches Highlight in der Spielzeit 17.18 erlebt und erzählen davon im folgenden Video: Video: Wer hat an der Uhr … Continue reading Wer hat an der Uhr gedreht?

Teilen 0 Kommentare

Auf die Reise, fertig, los!

Gelassen und ruhig arbeiten die Bühnentechniker des Theaters Erfurt an diesem Dienstag an der Rampe des Werkstattgebäudes aus dem großen Lastenfahrstuhl heraus und auch im Untergeschoss der Bühne. An der Rampe parkt am Morgen ein LKW mit riesigem Container-Aufsatz. Darin verschwinden nach und nach immer mehr Teile des Bühnenbildes unserer Inszenierung von Wagners Oper Der … Continue reading Auf die Reise, fertig, los!

Teilen 0 Kommentare

Tierischer Einsatz im 1. Agnes-Akt

Wenn sich morgen für die Spontini-Oper “Agnes von Hohenstaufen” der Vorhang hebt, hat gleich zu Beginn Berry seinen großen Auftritt! Berry ist ein 7 Jahre alter Adler aus der Falknerei am Rennsteig in Ruhla. Dort hatte das Theater Erfurt nach einem Adler gesucht nachdem Agnes-Regisseur Marc Adam die Idee hatte, dem “König der Lüfte” eine … Continue reading Tierischer Einsatz im 1. Agnes-Akt

Teilen 0 Kommentare

Uraufführung mit Schlagzeuggewitter

Im Mittelpunkt des 10. Sinfoniekonzerts steht eine mit Spannung erwartete Uraufführung: Der slowenische Komponist Vito Zuraj (2.v.l) schrieb im Rahmen seiner Residenz in Erfurt für die Schlagzeuger des Philharmonischen Orchesters das Konzertstück Drive. „Ich habe mich sehr gefreut“, kommentierte Vito Zuraj die Anfrage von Joana Mallwitz, „denn eine Komponisten-Residenz ist immer etwas Besonderes. Man lernt … Continue reading Uraufführung mit Schlagzeuggewitter

Teilen 0 Kommentare

Kurztrip nach Shanghai

Vor einigen Tagen waren Guy Montavon und ich für drei kurze, in anderer Sichtweise auch sehr lange Tage in Shanghai – zur Vorbereitung unseres Gastspiels an der Shanghai Grand Opera in diesem September. Alles ging wie im Zeitraffer. 11 Stunden Flug, dann ein atemberaubender Überflug der 20 Millionen Stadt, dann noch eine Stunde Fahrt in … Continue reading Kurztrip nach Shanghai

Teilen 0 Kommentare

Grimm! – Was unser Publikum darüber denkt…

Mit dem Musical Grimm! Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf wollten wir eine besonders breite Zielgruppe ansprechen. Wir wollten ein Stück für Familien mit Kindern im Spielplan, das gleichzeitig ein anspruchsvolles Angebot für jugendliche Schülergruppen darstellt und unseren erwachsenen Abonennten Freude macht. Ob das wohl gelingen kann? Wir wollten es natürlich genau … Continue reading Grimm! – Was unser Publikum darüber denkt…

Teilen 0 Kommentare

Die BUGA 2021 – Wir sind dabei!

Bis die BUGA am 23. April 2021 in Erfurt eröffnet wird, ist es zwar noch ein Weile hin, aber geworben wird dafür schon sehr fleißig! So wird an jedem 23. April eines Jahres eine Aktion gestartet, die auf das blumige Ereignis aufmerksam macht. An verschiedenen Stationen in der Stadt wird unter dem Motto “Ich freue … Continue reading Die BUGA 2021 – Wir sind dabei!

Teilen 0 Kommentare