Mit Jim Knopf, Lukas und Emma nach Mandala

Mit „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ wartet auf die jungen Besucher der diesjährigen DomStufen-Festspiele nicht nur einfach eine Geschichte nach einem berühmten Kinderbuch-Klassiker von Michael Ende, sondern eine unglaublich farbenfrohe Fantasiereise, die zunächst von Lummerland nach Mandala führt. Dorthin, wo Prinzessin Li Si zu Hause ist, die aber zu Frau Mahlzahn entführt wurde und … Continue reading Mit Jim Knopf, Lukas und Emma nach Mandala

Teilen 0 Kommentare

Auf einen Kaffee mit … Julia Stein

Mezzosopranistin Julia Stein ist seit der Spielzeit 2017/2018 ein festes Ensemblemitglied an unserem Theater und spielte unter anderem die Rolle der Carmen bei den DomStufen-Festspielen 2018. Im Interview spricht sie über ihre Karriere und ihr Leben als Opernsängerin. Wie hat deine Karriere als Opernsängerin begonnen? Schon sehr früh zeigte sich, dass ich auffällig gut singen … Continue reading Auf einen Kaffee mit … Julia Stein

Teilen 0 Kommentare

Auf ein Neues! – Hank Irwin Kittel über „Die Jungfrau von Orleans“

Mit der Übergabe von Bühnenbild und Kostümvorlagen fiel vor ein paar Tagen der offizielle Startschuss für unsere diesjährigen DomStufen-Festspiele! Auch wenn wir aktuell noch nicht wissen, wann wir unser Theater endlich wieder für Publikum öffnen können, bereiten wir uns sehr akribisch auf diesen Tag vor. Und da der Premierentermin der Festspiele im Juli liegt, sind … Continue reading Auf ein Neues! – Hank Irwin Kittel über „Die Jungfrau von Orleans“

Teilen 1 Kommentar

Vom Hoffen und Vermissen: Dramaturgen im Pandemie-Lockdown

Unser Theater ist geschlossen und dennoch wird hinter den Kulissen gearbeitet, werden Vorkehrungen für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs getroffen. Werkstattmitarbeiter bauen Bühnenbilder für kommende Produktionen, der Betriebsdirektor disponiert für den Wiederstart und darüber hinaus auch schon die nächste Spielzeit. Für das Programm 2021-22 sind vor allem die Dramaturgen (mit-)verantwortlich, ist die Saisonplanung doch ein wichtiger … Continue reading Vom Hoffen und Vermissen: Dramaturgen im Pandemie-Lockdown

Teilen 0 Kommentare

Tenor Brett Sprague über Hoffnungen und Wünsche für 2021

Bis vor einem Jahr waren für den US-amerikanischen Tenor Brett Sprague regelmäßige Besuche bei seiner Familie in Amerika selbstverständlich. Mit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie hatte sich das erledigt, und auch in naher Zukunft ist nicht absehbar, wann das wieder möglich sein wird. Den Sommer über hat der 32jährige größtenteils in Erfurt verbracht, seiner Wahlheimat seit September … Continue reading Tenor Brett Sprague über Hoffnungen und Wünsche für 2021

Teilen 0 Kommentare

Auf einen Kaffee mit … Sarah Hayashi

Seit Januar 2020 ist die gebürtige New Yorkerin Sarah Hayashi am Theater Erfurt zu Gast. Nach dem Lockdown Anfang des Jahres ist sie glücklich, endlich wieder singen und proben zu dürfen – aktuell für die Rolle der „Morgana“ in Alcinas Insel und als „Adele“ in Die Rache der Fledermaus. Wie kam es, dass du Opernsängerin geworden … Continue reading Auf einen Kaffee mit … Sarah Hayashi

Teilen 0 Kommentare

Beethoven zieht wieder um! – Der Komponist im Interview

Um das Leben und die Musik von einem der bekanntesten Komponisten geht es am Sonntag, 1. November, in unserem Familienkonzert Beethoven zieht wieder um!. Unterhaltsam präsentiert von zwei Darsteller/innen und begleitet von drei Musiker/innen des Philharmonischen Orchesters, haben Kinder UND Erwachsene ganz sicher Freude an diesem Ausschnitt einer spannenden Biografie.  Gebürtig war Ludwig van Beethoven … Continue reading Beethoven zieht wieder um! – Der Komponist im Interview

Teilen 0 Kommentare

Wenn Rabe und Kater die Welt retten: Ein Wunschpunsch zu Weihnachten!

Vielleicht hatte der großartige Kinderbuchautor Michael Ende auch schon ein Schlückchen Punsch intus als er sich den Titel für eines seiner wundervollen Werke ausgedacht hat: „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ ist zumindest für erwachsene Zungen nicht sofort ohne Stolperei ganz leicht wiederzugeben und bedarf etwas Übung – was ich definitiv bestätigen kann! Kinder dagegen – und für … Continue reading Wenn Rabe und Kater die Welt retten: Ein Wunschpunsch zu Weihnachten!

Teilen 1 Kommentar

Plötzlich waren wir 2D

Video-Aufzeichnungen gehören zum Theateralltag dazu. Bisher waren es vor allem Bühnenmitschnitte von Proben oder Aufführungen sowie kurze Trailer für das Online-Angebot. Seit Mitte März dieses Jahres bilden Internet-Videos für die Bühnen weltweit ganz neue Herausforderungen – aber auch Chancen. Ein hausinterner Bühnenmitschnitt wird in der Regel von einer einzigen fest installierten Kamera aufgenommen und dient … Continue reading Plötzlich waren wir 2D

Teilen 0 Kommentare

1:1 Konzerte – Eine sehr besondere Begegnung

Gerade ist an unserem Theater Erfurt ein neues Konzertformat gestartet: die 1:1 Konzerte (1:1 CONCERTS). Was darf man sich darunter vorstellen? Statt einem Konzert im klassischen Sinne kann der Zuschauer sich auf eine sehr persönliche, musikalische Begegnung freuen. Tatsächlich gibt es nur eine zuschauende Person, die dem Instrumentalisten gleichberechtigt gegenüber sitzt.  Das Konzept der 1:1 … Continue reading 1:1 Konzerte – Eine sehr besondere Begegnung

Teilen 1 Kommentar

Ein Einblick in die Strafkolonie

Am 13. März feiert die Kammeroper In der Strafkolonie Premiere in unserer STUDIO.BOX . Die Proben dafür laufen seit einigen Wochen. Mit dabei ist auch Paula Rieck, die die Produktion als Regiehospitantin begleitet. Wie sie die Proben erlebt, hat sie  für unseren Blog aufgeschrieben: „Seit ein paar Wochen gehe ich jeden Morgen, und auch am … Continue reading Ein Einblick in die Strafkolonie

Teilen 0 Kommentare

Brabant der Zukunft

Richard Wagner erkannte im Stoff zu seiner Oper Lohengrin ein allgemein-menschliches Bedürfnis nach Erlösung, das nicht an einen bestimmten kulturellen Kontext oder eine historische Epoche gebunden ist. Tatsächlich lässt sich der Mythos um den Schwanenritter nicht eindeutig einem Zeitalter zuweisen, denn es handelt sich eben um einen Mythos. Wagner selbst wählte für seine Opernhandlung die … Continue reading Brabant der Zukunft

Teilen 0 Kommentare

Beschwingt ins neue Jahr: Operettenkonzert mit Dagmar Schellenberger

‘Silvester geh‘n wir immer ins Theater.‘ Diese Antwort geben viele Erfurter auf die Frage wie sie das alte Jahr ausklingen lassen. In diesem Jahr steht am 31.12. ein Operettenkonzert auf dem Programm. Moderiert wird es von Kammersängerin Dagmar Schellenberger, einer der bekanntesten und gefragtesten Opernsängerinnen der Gegenwart. Ob Oper, Operette, Musical, Konzert –  die gebürtige … Continue reading Beschwingt ins neue Jahr: Operettenkonzert mit Dagmar Schellenberger

Teilen 0 Kommentare

Seltsam, schräg und experimentell

  Das Erfurter Publikum kennt ihn vor allem als Puppenspieler: Seit 2004 spielte Martin Vogel in 53 Produktionen des Theaters Waidspeicher. Zusammen mit seinen Puppenspiel-Kollegen gastierte er zudem mehrfach in Opernproduktionen des Theaters Erfurt. In der STUDIO.BOX, der neuen experimentierfreudigen Spielstätte des Theaters Erfurt, wagt er sich nun auf ungewohntes Terrain: In Werke & Delikatessen, … Continue reading Seltsam, schräg und experimentell

Teilen 0 Kommentare

Schlafende Kekse

In der Oper Hänsel und Gretel lockt die hinterhältige Knusperhexe tief im Wald mit ihrem aus verführerischen Lebkuchen gebauten Hexenhaus Kinder an. Diese werden im großen Ofen der Hexe zu Lebkuchen gebacken und viele von ihnen auch gleich verspeist. Die anderen Lebkuchen verharren erstarrt und mit geschlossenen Augen als Zaun vor dem Haus. Anna Schreiber … Continue reading Schlafende Kekse

Teilen 0 Kommentare

Strawinsky im Jugendkonzert: Wenn Puppen zum Leben erwachen.

Im Jugendkonzert am 15.11.19 entführt Strawinskys Petruschka in die klang- und farbenreiche Welt eines russischen Jahrmarkts. Die jungen Zuschauer erwartet dabei nicht nur imposante Orchestermusik, sondern auch bunte Live-Animationen. Norina Bitta Lebhaftes Treiben auf einem russischen Jahrmarkt im St. Petersburg des frühen 19. Jahrhunderts: Ein Gewirr aus Buden, Karussells und Attraktionen, Kinder stehen mit großen … Continue reading Strawinsky im Jugendkonzert: Wenn Puppen zum Leben erwachen.

Teilen 0 Kommentare

Das Märchen von der Hospitantin des Zaren

Am 5. Oktober 2019 fand im Großen Haus des Theaters Erfurt die Premiere der Oper Das Märchen vom Zaren Saltan statt. In den sechs Wochen zuvor wurde fleißig geprobt und ich konnte als Hospitantin Einblicke in die Arbeit der Regieassistentin und des Dramaturgen gewinnen. Lea Niehaus Regisseur Alexei Stepanyuk und Bühnenbildnerin Elena Orlova – beide … Continue reading Das Märchen von der Hospitantin des Zaren

Teilen 0 Kommentare

John Cage – der skandalöse Meister der Stille

Der amerikanische Komponist John Cage (1912 – 1992) ist eine der einflussreichsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Seine Ideen revolutionierten nicht nur unser Denken über Neue Musik, sie wirkten sogar bis hin in die Sphäre der Popkultur. Zugleich ist Cage der Erfinder der Happening-Kultur und der Konzept-Kunst sowie einer der bedeutendsten Künstler der Fluxus-Bewegung – jener … Continue reading John Cage – der skandalöse Meister der Stille

Teilen 0 Kommentare

nahbar.nachhaltig.neu – die STUDIO.BOX

Am 14. September eröffnete in der zweiten Etage des Theaters Erfurt, wo bisher das „Studio“ zu finden war, die STUDIO.BOX. Der neue, nachhaltig gebaute Clubtheater-Raum ermöglicht es den Zuschauern, selbst mitten im Bühnenbild zu sitzen, zu stehen, zu tanzen oder umher zu wandeln. Ich als Produktionsleiterin dieser Spielstätte werde oft gefragt, wie ganau man sich … Continue reading nahbar.nachhaltig.neu – die STUDIO.BOX

Teilen 1 Kommentar

Kikeriki, Kikeriki … Hahn Caruso kräht auf dem Erfurter Domplatz!

Haben Sie in den vergangenen Tagen auch immer mal einen Hahn auf dem Domplatz krähen hören? War eigentlich nicht zu überhören, wenn er mal losgelegt hat. ER ist übrigens Caruso, der fleißig für die Kinderoper Pettersson und Findus und der Hahn im Korb bei den diesjährigen DomStufen-Festspielen probt, die an diesem Samstag Premiere feiern. Der … Continue reading Kikeriki, Kikeriki … Hahn Caruso kräht auf dem Erfurter Domplatz!

Teilen 1 Kommentar

Von den Uni-Klausuren in den Theateralltag

Eben noch mitten in der Klausuren-Phase, sitze ich an einem schönen Augusttag mitten auf dem Erfurter Domplatz und beobachte den Trubel bei den Proben für die DomStufen-Festspiele 2019. Gezeigt wird in diesem Jahr das Musical Der Name der Rose. Statt in der vorlesungsfreien Zeit meine Hausarbeiten zu schreiben oder die Zeit im Freibad zu genießen, … Continue reading Von den Uni-Klausuren in den Theateralltag

Teilen 0 Kommentare

Der Weltenherrscher auf den Domstufen

Das Bühnenbild zu „Der Name der Rose“, der diesjährigen großen Produktion der Domstufen Festspiele, hat der renommierte Bühnenbildner Frank Philipp Schlößmann entworfen. Als er im vergangenen Jahr gefragt wurde, ob er unter der Regie von Axel Köhler das Bühnenbild für „Der Name der Rose“ übernehmen würde, war er schon ziemlich ausgebucht. Und so hat er … Continue reading Der Weltenherrscher auf den Domstufen

Teilen 0 Kommentare

Glücklich über Engagement in einem „Monsterwerk“: Yngve Gasoy-Romdal

Er ist aktuell einer der gefragtesten Musical-Darsteller und hat auch in Erfurt ganz sicher so einige Fans: der Norweger Yngve Gasoy-Romdal. Als er 2008 als Martin L. im gleichnamigen Musical schon einmal auf den Domstufen stand, hat er sich während der Festspiele sowie bei den Proben zuvor in unsere kleine Stadt verliebt. Für mein Interview … Continue reading Glücklich über Engagement in einem „Monsterwerk“: Yngve Gasoy-Romdal

Teilen 0 Kommentare

Der liebenswerte, kauzige Pettersson

Die Proben zu Pettersson und Findus und der Hahn im Korb haben begonnen und unser „Pettersson“ wird von Jörn Schümann verkörpert. Er gastierte bereits 2003 in Zar und Zimmermann am Theater Erfurt. Nun ist er für die Domino-Produktion zurück gekommen. Herr Schümann, seit Ihrem letzten Engagement sind 16 Jahre vergangen, ist Ihnen Erfurt in Erinnerung … Continue reading Der liebenswerte, kauzige Pettersson

Teilen 0 Kommentare