Zwischen roten Strümpfen und bestickten Hauben

Sowohl bei der Bühne, als auch beim Kostümbild für Die verkaufte Braut stellte ich mich einer ganz neuen Herausforderung. Begebe ich mich beim Entwurfsprozess sonst immer auf den Weg der Reduktion und Abstraktion, wollte ich dieses Mal den Realismus aus der Inszenierung kitzeln. Es hat uns (Markus Weckesser (Regie) und mich) gepackt! Der Wille das … Continue reading Zwischen roten Strümpfen und bestickten Hauben

Teilen 0 Kommentare

Von kleinen Erfindungen und großen Basteleien….

Dieses Jahr spielt das Theater Erfurt das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“. Zusammen mit Mareike Zimmermann, die die Regisseurin dieser Inszenierung ist, habe ich als Ausstatterin ein prächtiges Schloß für den Kaiser und seine Hofdamen entworfen. Gemeinsam überlegten wir uns einen begehbaren Kleiderschrank, planten eine Geheimtür und erfanden die WeScheiNähBüMaschine.

Teilen 0 Kommentare