Bestleistung im Maskenland – Nikola Wells schließt ihre Ausbildung am Theater Erfurt ab

Nikola Wells kommt aus Brockenhurst. Was wie ein kleines, urdeutsches Dorf am Brocken klingt, ist eigentlich eine Kleinstadt in Südengland, in der sie zweisprachig – ihre Mutter ist Deutsche – aufwuchs. Der Weg zum Theater war ihr so gut wie vorbestimmt: Tante, Opa und sogar Uropa sind und waren fest in der deutschen Theaterkultur verwurzelt, … Continue reading Bestleistung im Maskenland – Nikola Wells schließt ihre Ausbildung am Theater Erfurt ab

Teilen 1 Kommentar

Spießig schön – Kostüme für “Giulietta e Romeo”

Riccardo Zandonais „Giulietta e Romeo“ liefert eine moderne Adaption von Shakespeares berühmter Tragödie, bei der zwei junge Liebende unter unglücklichen Umständen Suizid begehen.  Am 8. April feiert die Oper am Theater Erfurt Premiere. Es wird spießig. Spießig schön. Giulietta und Romeo gehen noch zur Schule – in ein Internat, um genauer zu sein – und … Continue reading Spießig schön – Kostüme für “Giulietta e Romeo”

Teilen 1 Kommentar

Lasst uns über Schuhe sprechen!

Dass Schuhe nur Frauensache sind, hat sich spätestens beim Besuch unseres theatereigenen Schuhmachermeisters Per Gantze als verkehrt herausgestellt: „I love leather“ klebt als Karte auf seiner Tür – Leder und Lederschuhe gehören zum festen Bestandteil seiner Arbeit. In Per Gantzes kleinen, gemütlichen Werkstatt läuft das Radio. Ihn umgeben eine ganze Kollektion an Modellen, Schäften, Lederteilen … Continue reading Lasst uns über Schuhe sprechen!

Teilen 3 Kommentare