Auf die Reise, fertig, los!

0 KommentareVeröffentlicht am Categories auf der Bühne, dies & das, Hinter den Kulissen, Im Scheinwerferlicht
Bühnenbild Der fliegende Holländer am Theater Erfurt

Gelassen und ruhig arbeiten die Bühnentechniker des Theaters Erfurt an diesem Dienstag an der Rampe des Werkstattgebäudes aus dem großen Lastenfahrstuhl heraus und auch im Untergeschoss der Bühne.

An der Rampe parkt am Morgen ein LKW mit riesigem Container-Aufsatz. Darin verschwinden nach und nach immer mehr Teile des Bühnenbildes unserer Inszenierung von Wagners Oper Der fliegende Holländer.

Der Schiffsrumpf ist in Einzelteile zerlegt – viel Holz, jede Menge Metall. Vieles ist in Kisten verpackt, Einzelteile sind mit Bindematerial festgezurrt.

Ein per Computer erstellter und an die Wand im Bühnen-Untergeschoss gepinnter “Container-Packplan” hilft, dass alle Teile sorgfältig und sicher platziert werden und vor allem im richtigen der insgesamt sechs Container landen.

 

“Einen Plan zu haben ist das eine, die Praxis sieht dann aber wieder anders aus”, sagt Bühnenmeister Sören Lopata, nachdem der LKW mit dem ersten vollen Container vom Theaterhof gerollt ist. Alles hat ein wenig länger gedauert als gedacht, aber schließlich sei der Weg weit, solle nichts verrutschen und schon gar nicht kaputt gehen.

Es bleibt dann auch nur eine kurze Verschnaufpause bevor schon der nächste LKW mit leerem Container an die Rampe eingewunken wird…

Bis Donnerstag geht das so weiter. Bühnentechniker und Beleuchtungskollegen befüllen täglich zwei Container  mit Dekorationsteilen, Beleuchtungsmodulen, Technik, Elektronik oder auch Werkzeug.

Die LKW bringen alles nach Bremerhaven von wo aus Ende Juli die Reise per Schiff nach Shanghai beginnt.

50 Seetage später soll alles in China angekommen sein wo die  Holländer-Inszenierung von Guy Montavon dann im September (13. und 15.9.2018) im Shanghai Grand Theatre auf die Bühne kommt und sich das Theater Erfurt außerdem mit einer großen “Wagner-Gala” präsentiert.

 

Fotos: Philipp Klier, Alexandra Kehr, Shanghai Grand Theatre

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Eingestellt von

Erfahren Sie hier mehr